Golfkurs Stuttgart

Golfkurs Stuttgart

Der lehrreiche Golfkurs für Golfer sämtlicher Handicap-Bereiche

Nur mittels Golfkurs wird man den Golfschwung lernen. Nur eine geringe Zahl an Sportarten verzeichnen solch einen komplexen Bewegungsablauf wie das Golfspiel. Ohne die Hilfe von einem Lehrer werden Golfbeginner sich möglicherweise nur Fehler manifestieren, die das Spiel ungenauer statt schöner werden lassen. Selbst Playing-Pros trainieren permanent mit ihrem Lehrer auf der Range. Gutes Golfspielen braucht fleißiges Üben.

Für die Wahl des besten Golfunterrichts sollten Sie diese Empfehlungen beherzigen:

Sympathie des Pro
Beim Kurs für Golfer ist es wie wie in jeder normalen Schule. Wenn der Pro ein sympathischer Mensch ist, stellt sich der Lernerfolg viel schneller ein. Daher ist es wirklich zweckmäßig, sich zuerst mit den in Frage kommenden Golftrainern zu besprechen oder wenigstens einmal ein Training zu inspizieren, um eine Vorahnung zu bekommen, wie der Unterricht von statten geht.

Das geeignete Unterrichtsthema
Die Analyse der eigenen Schwungfehler hilft, den besten Golfkurs zu bestimmen. Auf dem Platz wird einem schnell klar, ob man das Fairway all zuoft verfehlt und welche Kurven dafür wohl verantwortlich zumachen sind. Derlei Fehler lassen sich in den meisten Fällen nicht in 45 Minuten koorigieren. Eine Stunde auf der Range sollte für gewöhnlich ausreichen, um die eigenen Schwächen aufzudecken, die mit einem zugeschnittenen Golfkurs korrigiert werden können. Diese Unterrichtseinheiten offeriert ein Golflehrer gaz sicher:
  • DGV Platzreife
  • Schnupperkurse
  • Anfängerkurse
  • Schläge aus Speziallagen
  • Golfkurse zur Verbesserung des Handicaps
  • Turniervorbereitungskurse
  • Kurzes Spiel
  • Eisenschläge
  • Driver-Golfkurse
  • Putten
  • Pichting & Chipping
  • Bunkerschläge
Durch Stunden an der Golfschule erlernen Sie die Golfschwungtechniken in unterschiedlichen Arten und in zahlreichen Kursen. Wie man oben sieht werden dafür viele verschiedene Arten von Golfkursen angeboten. Jeder Spieler sollte sich problemlos seinen idealen Kurs wählen können.


Golftraining in Stuttgart und Umfeld

Die Möglichkeit an seiner Technik beim Golfen zu arbeiten bekommt man im Ballungsraum Stuttgart auf zahllosen Golfanlagen. Die Metropole Stuttgart hat eine ordentliche Liste an Golfplätzen oder bietet Golfanlagen in kurzer Entfernung.

Im Grunde kann jeder Golfer Golfuntericht und Golftraining auf den allermeisten Golfanlagen in Deutschland erhalten. Es gibt nur wenige Golfanlagen, die über keine eigene Übungsanlage (Range) verfügen. Darüber hinaus gibt es Golfanlagen, die keine eigenen Spielbahnen haben und nur eine Übungsanlage zur Verfügung stellen. Diese Einrichtungen gibt es in erster Linie in Großstädten, weil eine Range nicht viel Platz benötigt und dieser ist in Städten bekanntlich selten und teuer.

Bei den unten aufsummierten Plätzen finden Sie wenigstens ein Golflehrer beziehungsweise Golf-Professional, bei dem jeder Schwungunterricht belegen kann. Es fällt leider nicht leicht, hier eine deutliche Empfehlung zu geben, weil das zu lernende primär von der PGA-Methodik charakterisiert ist.


Liste der Golfclubs von Stuttgart

Sortiert von Nord nach Süd:

Golfclub Neckartal e.V.
Aldinger Str. 975, 70806 Kornwestheim

Golfclub Schloss Monrepos AG
Monrepos 26, 71634 Ludwigsburg

Golfclub Schloß Nippenburg
Nippenburg 21, 71701 Schwieberdingen

Stuttgarter Golf-Club Solitude
Schloßfeld Obermönsheim, 71297 Mönsheim

Golf- und Landclub Haghof e.V.
Hagehof 6, 73553 Alfdorf-Haghof

Golfclub Kirchheim-Wendlingen
Schulerberg 1, 73230 Kirchheim unter Teck

Golfclub Schönbuch
Schaichhof, 71088 Holzgerlingen

Golf Club Hammetweil
Hammetweil 10, 72654 Neckartenzlingen