Golfkurs Bremen

Golfkurs Bremen

Der lehrreiche Golfkurs für Golfschüler jedweder Spielstärken

Um einen Golfkurs kommt niemand herum. Nur wenige Sportarten haben solch einen komplexen Bewegungsablauf wie das Golfspiel. Ganz ohne Lehrer werden junge Golfer sich höchstwahrschenlich nur fehlerhafte Techniken manifestieren, die das Spiel ungünstiger statt besser werden lassen. Gerade Profispieler arbeiten immer wieder mit ihrem Coach auf der Driving Range. Besseres Golfen braucht fleißiges Training.

Für die Auswahl des richtigen Golfunterrichts sollten Sie diese Empfehlungen beherzigen:

Die positive Austrahlung vom Golflehrer
Beim Kurs für Golfer ist es wie wie bei jeder anderen Schule. Wenn der Teaching-Pro mit Sympathie punkten kann, wird auch der komplizierte Golfschwung besser verstanden und schneller erlernt. Darum ist es in der Tat von Vorteil, sich im Vorwege mit denen zur Auswahl stehenden Pros zu besprechen oder wenigstens einmal einen Golfkurs zu beobachten, um eine Idee zu erhalten, wie der Golfkurs gestaltet wird.

Das beste Kursthema
Die Bewertung der individuellen Schwachstellen hilft, den bestmöglichen Golfunterricht zu wählen. Auf dem Golfplatz wird ein Spieler schnell erkennen, ob man das Fairway häufiger verpasst und welche Kurven dafür verantwortlich sind. Derlei Fehlschläge lassen sich in der Regel nicht mittels 1 Stunde kurieren. ein ppar Schläge auf der Driving Range ist oftmals genug, um eigene Schwungprobleme erkennbar zu machen, die mit dem geeigneten Kurs ausgemerzt werden können. Solche Golfkurse offeriert eine Golfschule für gewöhnlich:
  • Schnupperkurse
  • Anfängerkurse
  • DGV Platzreife
  • Golfkurse zur Verbesserung des Handicaps
  • Schläge aus Speziallagen
  • Turniervorbereitungskurse
  • Driver-Golfkurse
  • Eisenschläge
  • Kurzes Spiel
  • Putten
  • Bunkerschläge
  • Pichting & Chipping
Durch einen Kurs an der Golfschule erlernen Sie den Golfsport in diversen Varianten und in vielen Kursen. Wie man oben sieht werden daher viele verschiedene Versionen an Golfschulungen angeboten. Jeder Golfspieler sollte sich ohne Probleme seinen besten Golfkurs wählen können.


Schöne Golfanlagen im Großraum Bremen

Die Gelegenheit an seiner Technik beim Golfen zu pfeilen bekommt man im Umland von Bremen auf etlichen Golfplätzen. Der kleine Stadtstaat in der Nähe der Nordsee beheimatet eine stattliche Zahl an Golfplätzen.

Im Grunde kann man Golfuntericht und Golftraining auf den allermeisten Golfanlagen in Deutschland buchen. Man findet nur wenige Anlagen, die nicht über eine Übungsanlage (Range) verfügen. Darüber hinaus gibt es Golfanlagen, die keine eigenen Spielbahnen haben und nur einen Übungsbereich bieten. Solche Golfangebote gibt es in erster Linie in großen Metropolen, weil eine Anlage mit Abschlagplätzen nicht viel Fläche erfordert und der ist in Städten bekanntlich selten und teuer.

Zum Golfverband gehören auch ein paar Golfanlagen, die nicht innerhalb der Bremer Landesgrenzen liegen, sondern in Niedersachen betrieben werden. Diese befinden sich aber alle komplett innerhalb der Metropolregion Bremen.

Bei den nachfolgend gelisteten Golfanlagen findet man mindestens ein Golflehrer beziehungsweise Pro, bei dem man Schwungunterricht belegen kann. Es ist allerdings nicht leicht, für diese Clubs eine klare Empfehlung auszusprechen, weil das Vermittelte überwiegend von der PGA-Schule geprägt ist.


Auflistung der Golfplätze in und um Bremen

Sortiert nach Beliebtheit:

GC Oldenburger Land
Hatter Straße 14, 26209 Hatten-Dingstede

GC Bremer Schweiz
Wölpscher Straße 4, 28779 Bremen

GolfRange Bremen
Ludwig-Roselius-Allee 2, 28329 Bremen

GC zur Vahr Bremen
Bgm.-Spitta-Allee 34, 28329 Bremen

GC Oberneuland
Heinrich-Baden-Weg 25 28355 Bremen-Oberneuland

Bremer GC Lesmona
Lesumbroker Landstraße 70, 28719 Bremen