Golflehrer Niedersachsen

Golflehrer Niedersachsen

Golflehrer sollten nicht nur einen Schwung verkaufen

Wer schon mal den Pro gewechselt hat, wird womöglich erfahren haben, dass es keine abschließende Schulmeinung gibt. Das muss jetzt nicht tatsächlich ein Indiz darauf sein, dass es schlechte Golftrainer gibt. Natürlich gibt es sehr zahlreiche mangelhaft ausgebildete Golflehrer, aber das ist ein ganz anderes Thema. Wenn nun ein Golftrainer seinen Unterricht an die Möglichkeiten des Schülers ausrichten würde, wäre alles wunderbar. traurigerweise geschieht dies nur sehr reduziert.

Wichtig ist, dass nicht ein jeder für einen Golfschwung in Tiger-Woods-Manier geboren ist. Körperumfang, eingeschränkte Gelenkigkeit aber auch gesundheitliche Themen (z.B. in Folge eines Bandscheibenvorfalls) können hierfür verantwortlich sein, dass man als Golflehrer von der Einheitslinie abweichen sollte. Gerade bei gesundheitlichen Probleme wäre es als Golfschüler sinnvoller, von vornherein zu einem Golfphysiotherapeuten zu gehen. Dies hat auch die PGA of Germany gesehen und würde gerne mit dem Verband der Golfphysiotherapeuten zusammenarbeiten. Bedauerlicherweise harmonieren die angewandten Golfschwung-Methoden nicht miteinander.

Beim Golfen kommt es letztendlich darauf an, dass jeder Spieler seinen individuellen (authentischen) Golfschwung findet. Gute Golflehrer berücksichtigen das und versuchen keinen Schönheitspreis zu gewinnen, wenn der Schüler trotz sehr viel individueller Betrachtungsweise des Golfschwungs den Ball i.d.R. ganz brauchbar trifft.

Um zu einem ordentlichen Golfschwung zu kommen, gilt es verschiedenes zu berücksichtigen. Das grundsätzliche Verständnis für die Mechanik und die erforderlichen Bewegungsabläufe ist eine wesentliche Prämisse für die Umsetzung. Die nachfolgenden Seiten führen Sie nacheinander hin zu dem großartigen Gefühl, einen Golfball optimal zu treffen. Etwas differenzierter und ausgefeilter wird es dann unter Golfschwung der Profis.

Golflehrer in Ihrer Nähe

In fast jedem Golfclub gibt es mehr oder weniger zahllose Golf-Pro. Wer eine neue Unterstützung bei der Verbesserung seines Golfschwunges benötigt, oder ganz schlicht über keine Mitgliedschaft zu einem Golfclub verfügt, wird sich nach einer speziellen Golfschule umtun müssen.

Natürlich kann man hier nicht alle Adressen präsentieren. Wir reduzieren uns deshalb auf einige spezielle. Auch möchten wir herausstellen, dass unsere Auflistung keine Bewertung enthält. Wir freuen uns aber, wenn Sie uns eine Rückkopplung zu den genannten Golfschulen geben oder andere Golfschulen empfehlen.

Sie sind mit den Golf-Pros in Ihrem Club unzufrieden? Sie haben gar keinen festen Golfclub und suche deswegen einen Golf-Pro, der Sie in Zukunft trainieren kann? Sie wollen Ihren Urlaub nutzen, um in einem Crashkurs Ihr Spiel deutlich verbessern? All diese Fragen führen schließlich zu einem gemeinsamen Problem: Die Auswahl der optimalen Golfschule.

Ein Golflehrer ist in aller Regel für Schüler aller Spielklassen da, d.h., dass er verschiedene Schulungen offerieren sollte. Das sind in der Regel diese Kurse:
  • Anfängerkurse
  • Schnupperkurse
  • DGV Platzreife
  • Turniervorbereitungskurse
  • Golfkurse zur Verbesserung des Handicaps
  • Schläge aus Speziallagen
  • Eisenschläge
  • Kurzes Spiel
  • Driver-Golfkurse
  • Pichting & Chipping
  • Bunkerschläge
  • Putten
Ein besonders guter Golflehrer hilft seinem Klienten natürlich bei der Anpassung der Ausrüstung, weil er weiß, dass nur nach einem Fitting ein optimales Golfspiel zulassen. Nützlich sind auch Ratschläge für das Aufwärmprogramm vor einer Unterrichtseinheit beziehungsweise einer Runde auf dem Platz.

Eher selten: Golflehrer für leistungsorientierte Golfschüler

Wer hoch hinaus möchte, braucht einen besonderen Golflehrer, der die Befähigung hat, einen Spieler auch zu einem erfolgreichen Turnierspieler zu machen. Aktuell genügt es kaum noch, wenn der Golflehrer beim Unterricht nach den üblichen Schwungverfahren agiert.

Seien Sie kritisch bei der Auswahl

Unangenehm wird die die Auswahl des besten Golflehrers, weil sich im Prinzip jeder "Golflehrer" nennen und Golfkurse anbieten kann. Diese Bezeichnung Golflehrer kann jeder führen. Wer allerdings in einem Golfclub in Deutschland seine Kurse anbieten, hat in den meisten Fällen eine solide Ausbildung bei der Professional Golfers Association (PGA) oder der German Golf Teachers Federation (GGTF) vollendet. Es existieren aber auch noch andere Ausbildungsmöglichkeiten, um als guter Golflehrer zu arbeiten. Besonders zu empfehlen ist hier die Handvoll von Golflehrern der Mike-Austin-Methode. Als einer, wenn nicht sogar der größte Longhitter in der Golfhistorie hat Mike Austin im Alter von 64 Jahren einen Drive von 515 yards geschlagen. Der längste Drive, der jemals bei einem PGA-Profiturnier gemessen wurde. Mike Austin gelang dies durch seine unglaubliche Schwungtechnik. Dieses besonder Wissen um den Golfschwung haben nur wenige Golflehrer weltweit. Hier erfahren Sie mehr über den Mike Austin Golfschwung.


Golflehrer suchen in Niedersachsen und Bremen

Die Gelegenheit an seiner Technik beim Golfen zu pfeilen bietet sich in Niedersachsen und Bremen auf zahllosen Anlagen. Die norddeutschen Bundesstaaten haben eine reichliche Anzahl an Golfclubs.

Grundsätzlich kann jeder Golfuntericht und Golftraining auf den allermeisten Golfanlagen in Deutschland bekommen. Es existieren nur ganz wenige Anlagen, die über keine eigene Driving Range verfügen. Außerdem gibt es Golfanlagen, die keinen eigenen Platz haben und nur eine Übungsanlage zur Verfügung stellen. Diese Einrichtungen existieren überwiegend in großen Metropolen, weil eine Anlage mit Abschlagplätzen nicht viel Raum erfordert und dieser ist in Städten bekanntlich rar und teuer.

Niedersachsen wird begünstigt von dem Umstand, dass genau drei Großstädte in bzw. in der Nähe des Bundeslandes sich befinden. Fernab dieser Städte existieren weit weniger Golfplätze.

Bei den anschließend aufgeführten Golfplätzen gibt es zumindest 1 Golflehrer beziehungsweise Golf-Pro, bei dem man Stunden erhalten kann. Es ist letztlich schwer, hierbei eine deutliche Empfehlung zu geben, weil der Kurs zumeist von der PGA-Lehre charakterisiert ist.


Auflistung der Golfplätze in Niedersachen

Sortiert nach Beliebtheit:

Hamburger LGC Hittfeld
Am Golfplatz 24, 21218 Seevetal

Artland GC
Zum Golfplatz 23, 49577 Ankum

GC Ostfriesland
Fliederstraße 5, 26639 Wiesmoor-Hinrichsfehn

GC Gleidingen
Am Golfplatz 1, 30880 Laatzen/Gleidingen

GC Wilhelmshaven-Friesland
Mennhausen 5, 26419 Schortens/Accum

GCC am Hockenberg
Am Hockenberg 100, D-21218 Seevetal

GC Insel Langeoog
Flughafenstraße 2, 26465 Langeoog

GC Herzogstadt Celle
Beukenbusch 1, 29229 Celle-Garssen

GC Emstal
Beversundern 3, 49808 Lingen-Altenlingen

Golfanlage Green Eagle
Radbrucher Straße 200, 21423 Winsen/Luhe

GC Hardenberg
Gut Levershausen, 37154 Northeim

Castanea Resort Adendorf
Moorchaussee 3, 21365 Adendorf

Golfpark Steinhuder Meer
Vor der Mühle 20, 31535 Neustadt

GC Thülsfelder Talsperre
Mühlenweg 9, 49696 Molbergen OT Resthausen

GC Wümme
Hof Emmen/Westerholz, 27383 Scheeßel-Westerholz

GC Königshof Sittensen
Alpershausener Weg 60, 27419 Sittensen

GC Am Harrl
Am Bruch 16, 31707 Bad Eilsen/Bückeburg-OT Luhden

GC St. Dionys
Widukindweg, 21357 St. Dionys