Golfakademie Frankfurt

Golfakademie Frankfurt

Die Golfakademie

Inzwischen hat sich das Golfen zu einer reizvollen Sportaktivität gemausert, die permanent mehr Menschen für sich entdeckt haben. Wer noch nicht so viele Golfkenntnisse hat, wird an einer hervorragenden Anleitung im Bereich Golf Interesse haben. In diesem Fall existiert die Wahl zwischen einem einfachen Golflehrer und einer größeren Golfakademie. Bei den Angeboten gibt es jedoch zahlreiche Unterschiede zu registrieren.

Der Stoff an einer Golfakademie

Mit Hilfe von Stunden an einer Golfschule erlernen Sie den Golfschwung in verschiedenen Arten und in etlichen Kursen. Deswegen werden die verschiedenen Versionen an Golfstunden offeriert. Jeder Golfspieler soll seinen individuellen Kurs finden. Man unterscheidet zwischen Unterrichtsmodellen wie Privatstunden, Schnupperkursen, Gruppenkursen und der Platzreife. Nicht jedesmal geht der Golfunterricht hinsichtlich besonderer Kurse wie z.B. der Platzreife jedoch soweit wie Kurse an einer Golfakademie. Denn an einer Golfakademie gibt es mehr Golflehrer, mehr unterschiedliche Kurse und eventuell auch einen versierteren und spezifischen Golfunterricht.

Das ist anders an einer Golfakademie

Eine Golfschule findet man häufiger als eine Golfakademie. In den Golfschulen der Golfanlagen wirken in aller Regel nicht sehr viele Lehrer. Auch das Kursangebot ist niedriger, weil es eine niedrigere Nachfrage gibt. An einer Golfakademie erhalten Sie einen besonders intensiveren Unterricht. Dabei wird der Golfunterricht gerne in Wochen- als auch in Wochendseminaren abgehalten. Dabei ist zunächst generell eine Differenzierung der angebotenen Kurse zwischen Golfbeginnern und Fortgeschrittenen üblich. Vor allem solche Golfkurse werden durch eine Golfakademie offeriert:
  • DGV Platzreife
  • Anfängerkurse
  • Schnupperkurse
  • Golfkurse zur Verbesserung des Handicaps
  • Turniervorbereitungskurse
  • Schläge aus Speziallagen
  • Kurzes Spiel
  • Driver-Golfkurse
  • Eisenschläge
  • Bunkerschläge
  • Pichting & Chipping
  • Putten

Das spezielle Stundenangebot an einer guten Golfakademie

Je nach Ausprägung der Golfakademie geht das Stundenangebot im Vergleich zu einer Golfschule noch ein Stück weiter. So punktet eine Golfakademie mit einem vollständigen Leistungsangebot. Neben besonders vielen Kursen zu jeder Art von Schlag kommen dann ergänzende Unterrichtsstoffe dazu. Dies können beispielsweise Fitnesstraining, Schlägerfitting, Ernährungsberatung sowie Mentalkurse sein.

Sonderveranstaltungen einer Golfakademie

Einige Golfakademien bieten für ihre alten und neuen Stammmitglieder und andere spezielle Golfturniere an. Bei Vorträgen, Probeunterricht und der Gelegenheit Driver und Eisenschläger auszuprobieren. Manchmal wird bei dieser Gelegenheit auch ein Golfturnier veranstaltet, um Neueinsteigern zu ermöglichen von erfahrenen Golfern zu lernen.

Fazit

Es kommt durchweg auf das Ausmaß an, mit der ein Golfspieler seinem hobby nachgehen will. Besonders hilfreich erweist sich ein Golfkurs an der Golfakademie, da Schülern in dieser Einrichtung eine beachtliche Zahl von Zusatzleistungen geboten wird, die eine gewöhnlich Golfschule oder ein allein arbeitender Lehrer nicht gewähren kann.


Golf in Frankfurt und Umland

Die Möglichkeit an seinem Golfschwung zu pfeilen bietet sich in der Metropolregion Frankfurt auf zahlreichen Anlagen. Die Bankenhauptstadt der Republik beherbergt eine reichliche Anzahl an Golfclubs oder bietet Anlagen in geringer Distanz.

Grundsätzlich kann jeder Golfer Unterricht bzw. Golftraining auf praktisch allen Golfanlagen in Deutschland bekommen. Es gibt nur ganz wenige Golfanlagen, die über keine eigene Übungsanlage (Range) verfügen. Außerdem gibt es Range-Anlagen, die keine eigenen Spielbahnen haben und nur einen Übungsbereich zur Verfügung stellen. Diese gibt es vor allem in großen Metropolen, weil eine Driving Range nicht viel Raum benötigt und der ist in Städten nun einmal selten und kaum bezahlbar.

Auf den hier aufgelisteten Golfanlagen arbeitet mindestens 1 Golflehrer beziehungsweise Pro, bei dem man Stunden reservieren darf. Es ist aber nicht leicht, hier eine klare Empfehlung zu tätigen, weil das Gelehrte fast ausschließlich von der PGA-Lehre dominiert ist.


Aufzählung der Frankfurter Golfclubs

Sortiert nach Beliebtheit:

GLC Kronberg
Schloß Friedrichshof, 61476 Kronberg/Taunus

GC Hanau-Wilhelmsbad
Franz-Ludwig-von-Cancrin-Weg 1 a, 63454 Hanau

GC Main-Taunus
Lange Seegewann 2, 65205 Wiesbaden-Delkenheim

GC Biblis-Wattenheim
Golfparkallee 2, 68647 Biblis-Wattenheim

Golf Club Bad Nauheim
Nördlicher Park 21, 61231 Bad Nauheim

Golfpark Trages
Hofgut Trages, 63579 Freigericht

Golfclub Georgenthal
Georgenthal 1, 65329 Hohenstein

GC Bachgrund
Im Bachgrund 1, 64572 Worfelden

GC Hof Hausen vor der Sonne
Reifenberger Straße, D-65719 Hofheim am Taunus

Golfpark Rosenhof
Rosenhof, 63843 Niedernberg

KiawahGC Landgut Hof Hayna
Landgut Hof Hayna, 64560 Riedstadt-Leeheim

GC Gernsheim Hof Gräbenbruch
Golfparkallee 1, 64579 Gernsheim-Allmendfeld

GC Taunus Weilrod
Merzhäuser Straße, 61276 Weilrod

ZimmernerGC
Darmstädter Straße 111, 64846 Groß-Zimmern

Bad Vilbeler Golfclub Lindenhof
Lehnfurther Weg 1, 61118 Bad Vilbel-Dortelweil