Golflehrer NRW

Golflehrer NRW

Verzichten Sie nicht auf einen Golflehrer

Wer schon einmal den Pro gewechselt hat, wird vielleicht erkannt haben, dass es keine allgemein verbindliche Schulmeinung gibt. Das muss jetzt nicht unbedingt ein Indiz darauf sein, dass es schlechte Pro gibt. Natürlich gibt es sehr viele schlechte Golflehrer, aber das ist ein völlig anderes Thema. Wenn nun ein Teaching-Pro seinen Unterricht an die Möglichkeiten des Schülers anpassen würde, wäre alles wunderbar. traurigerweise geschieht dies nur manchmal.

Wichtig ist, dass nicht jeder für einen Golfschwung in Tiger-Woods-Manier geboren ist. Körperumfang, fehlende Motorik aber auch gesundheitliche Einschränkungen (z.B. in Folge eines Bandscheibenvorfalls) können dafür zuständig sein, dass man als Golflehrer von der Einheitslinie abweichen sollte. Gerade bei gesundheitlichen Einschränkungen wäre es als Golfschüler sinnvoller, von vornherein zu einem Golfphysiotherapeuten zu gehen. Dies hat auch die PGA of Germany verstanden und würde gerne mit dem Verband der Golfphysiotherapeuten kooperieren. Bedauerlicherweise harmonieren die angewandten Golfschwung-Formate nicht miteinander.

Beim Golfen kommt es letztendlich darauf an, dass jeder Spieler seinen eigenen (authentischen) Golfschwung findet. Gute Golftrainer berücksichtigen das und versuchen keinen Schönheitspreis zu gewinnen, wenn der Schüler trotz sehr viel eigener Auslegung des Golfschwungs den Ball i.d.R. ganz gut trifft.

Um zu einem brauchbaren Golfschwung zu kommen, gilt es mehrere Aspekte zu beachten. Das grundsätzliche Verständnis für die Mechanik und die wichtigen Bewegungsprozesse ist eine maßgebliche Prämisse für die Umsetzung. Die nachfolgenden Seiten führen Sie sukzessive hin zu dem wunderbaren Gefühl, einen Golfball bestmöglich zu treffen. Etwas differenzierter und ausgefeilter wird es dann unter Golfschwung der Profis.

Golf-Pro vor Ort

In fast jedem Golfclub gibt es mehr oder weniger etliche Golf-Pro. Wer eine versierte Unterstützung bei der Optimierung seines Golfschwunges braucht, oder ganz einfach über keine Mitgliedschaft zu einem Golfclub verfügt, wird sich nach einer eigenständigen Golfschule umschauen müssen.

Natürlich lassen sich hier nicht alle Adressen aufführen. Wir reduzieren uns daher auf einige wenige. Auch möchten wir unterstreichen, dass unsere Nennung keine Bewertung beinhaltet. Wir freuen uns aber, wenn Sie uns eine Rückkopplung zu den genannten Golfschulen geben oder andere Golfschulen empfehlen.

Sie sind mit den Golf-Pros in Ihrem Club unzufrieden? Sie haben gar keinen festen Golfclub und suche aus diesem Grund einen Golftrainer, der Sie zukünftig begleiten kann? Sie wollen Ihren Urlaub nutzen, um in einem Crashkurs Ihr Spiel deutlich verbessern? All diese Fragen führen letztlich zu einem gemeinsamen Problem: Die Auswahl der optimalen Golfschule.

Ein Golflehrer ist für gewöhnlich für Golfspieler aller Leistungsstufen da, daraus folgt, dass er viele verschiedene Kurse durchführen sollte. Das könnten sein:
  • DGV Platzreife
  • Schnupperkurse
  • Anfängerkurse
  • Turniervorbereitungskurse
  • Golfkurse zur Verbesserung des Handicaps
  • Schläge aus Speziallagen
  • Eisenschläge
  • Driver-Golfkurse
  • Kurzes Spiel
  • Pichting & Chipping
  • Bunkerschläge
  • Putten
Ein exzellenter Golflehrer hilft dem Golfkursteilnehmer auch bei der Auswahl der Golfausrüstung, weil ihm bewußt ist, dass nur nach einem Schläger-Fitting ein gutes Golfspiel ermöglichen. Nützlich sind außerdem Tipps für das Aufwärmprogramm vor einer Golfstunde oder vor einer Spielrunde.

Der passende Golflehrer für anspruchsvolle Golfschüler

Wer beim Golf siegreich werden will, verlangt einen speziellen Golflehrer, der befähigt ist, einen Golfschüler auch zu einem erfolgreichen Turnierspieler zu machen. Heute hilft es nicht mehr, wenn der Golflehrer in der Trainerstunde nach den typischen Lehrverfahren vorgeht.

Die Wahl des besten Golflehrers

Schwierig wird die die Auswahl des besten Golflehrers, weil sich eigentlich jeder "Golflehrer" präsentieren und Golfunterricht anbieten kann. Der Name Golflehrer kann jeder führen. Doch wer in deutschen Golfclubs seine Kurse anbieten, hat in der Regel eine breite Ausbildung bei der Professional Golfers Association (PGA) oder der German Golf Teachers Federation (GGTF) bekommen. Es existieren aber auch noch andere Ausbildungsmöglichkeiten, um als hochwertiger Golflehrer zu arbeiten. Genannt werden muss hier die kleine Schar von Golflehrern der Mike-Austin-Methode. Als einer, wenn nicht sogar der größte Ballstriker in der Geschichte des Golfsports hat Mike Austin im Alter von 64 Jahren einen Abschlag 471 Meter weit geschlagen. Der längste Drive, der je bei einem PGA-Tour-Event erzielt wurde. Mike Austin gelang dies durch seine perfekte Schwungtechnik. Dieses besonder Wissen um diese Schwungtechnik haben nur wenige. Hier erfahren Sie mehr über den Mike Austin Golfschwung.


Schöne Golfanlagen in NRW

Die Möglichkeit an seiner Schwungtechnik beim Golf zu pfeilen erhält man in Hessen auf zahllosen Golfplätzen. Das Bundesland NRW führt eine große Anzahl an Plätze.

Im Grunde kann jeder Golfer Golfstunden bzw. Golftraining auf den allermeisten Golfanlagen in Deutschland buchen. Es existieren nur ganz wenige Anlagen, die über keine eigene Driving Range verfügen. Zudem gibt es Anlagen, die keine eigenen Spielbahnen haben und nur einen Übungsbereich zur Verfügung stellen. Solche Anlagen findet man in erster Linie in großen Metropolen, weil eine Range nicht viel Fläche verlangt und der ist innerhalb von Städten bekanntlich rar und kaum bezahlbar.

NRW wird begünstigt von dem Umstand, dass es unzählige Großstädte und eine hohe Bevölkerungszahl gibt. Zu diesen großen Städten zählen z.B. Dortmund, Köln, Essen, Düsseldorf, Aachen, Duisburg, Bochum und Oberhausen. In NRW findet man daher sehr viele Golfplätze. Fernab der Großstädte findet man viel weniger Plätze.

Bei den anschließend genannten Golfanlagen findet man zumindest ein Golflehrer beziehungsweise Golf-Pro, bei dem man Stunden im Angebot findet. Es ist gewiß nicht einfach, an dieser Stelle eine deutliche Empfehlung zu tätigen, weil das zu lernende zumeist von der PGA-Methodik dominiert ist.


Aufzählung der NRW-Golfclubs

Sortiert nach Beliebtheit:

Golf- und Landclub Coesfeld
Stevede 8a, 48653 Coesfeld

GC Hünxerwald
Hardtbergweg 16, 46569 Hünxe

Kölner Golfclub
Freimersdorfer Weg, 50859 Köln

GC Gut Neuenhof
Eulenstraße 58, 58730 Fröndenberg

Int. Golf Course Bonn
Konrad-Adenauer-Straße 100, 53757 St. Augustin

GC Schloß Westerholt
Schloßstraße 1, 45701 Herten-Westerholt

GC Bad Münstereifel
Moselweg 4, 53902 Bad Münstereifel

GC Teutoburger Wald
Eggeberger Straße 13, 33790 Halle/Westfalen

GC Velbert-Gut Kuhlendahl
Kuhlendahler Straße 283, 42553 Velbert

GC Unna-Fröndenberg
Schwarzer Weg 1, 58730 Fröndenberg

GC Paderborner Land
Im Nordfeld 25, 33154 Salzkotten-Thüle

GC Siegerland
Berghäuser Weg, 57223 Kreuztal

GC Sauerland
Zum Golfplatz 19, 59759 Arnsberg

GC Haus Bey
An Haus Bey 16, 41334 Nettetal

GC Grevenmühle
Grevenmühle, 40882 Ratingen-Homberg

GLC Köln
Golfplatz 2, 51429 Bergisch Gladbach

GC Gut Lärchenhof
Hahnenstraße 1, 50259 Pulheim

GCC Elfrather Mühle
An der Elfrather Mühle 145, 47802 Krefeld-Traar

GCC Velderhof
Velderhof, 50259 Pulheim

GC Hubbelrath
Bergische Landstraße 700, 40629 Düsseldorf

Golfpark Renneshof
Zum Renneshof, 47877 Willich-Anrath

GC Brückhausen
Holling 4, 48351 Everswinkel-Alverskirchen

GC Schmallenberg
Über dem Ohle 25, 57392 Schmallenberg-Winkhausen